Der Haarige aus Neubritannien

Da wo dieser Rüsselkäfer herkommt, wird es bald vielleicht statt des von ihm als Wohngebiet bevorzugten Waldes Ölplantagen haben. Höchste Zeit also, nachzuschauen, was es auf der Insel Neubritannien vor Papua Neu-Guinea noch an Käfern gibt. Sie könnten bald nicht mehr aufzufinden sein. Das hier abgebildete Exemplar nannten die Forschenden

050316_cm_intro_chewbacca-beetle_free

Trigonopterus chewbacca, nach einem Charakter aus Star Wars, der allerdings deutlich haariger und grösser war.

WookieEs seien die haarbesetzten Beine und Schilde gewesen, die zur Namensgebung an den Rüsselkäfer verleiteten. Einen von vieren. Die anderen tragen die Namen Trigonopterus obsidianus, silaliensis und puncticollis..

Über den Fund berichten  die Forschenden hier. Die Diversität unter den Trigonopteren (Dreieckflüglern) ist beträchtlich, wie in Wikipedia berichtet wird. 

Leider scheint bald jeder neu gefundene Käfer in seinem Lebensumfeld bedroht zu sein. Am Ende kommt er nur noch in den Sammlungen vor, wie Basel sie in besonderem Masse besitzt.

Hier noch des T. chewbacca Details:

Chebacca2

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.