Die Kröte und der unbekömmliche Käfer

Bombardierkäfer wie der asiatische Pheropsophus jessoenis Morowitz  können sich nicht nur im Freien gegen Belästigung wehren, indem sie heisse Chemikalien zusammenschiessen und explodieren lassen. (Wie das funktioniert, haben wir hier schon mal berichtet.) Die chemische Keule hilft den  auch, einem Krötenmagen zu entkommen. Shinji Sugiura und Takuja Sato hatten an der Kobe University in Japan untersucht, was denn geschieht, wenn so eine schön gezeichnete Bufo japonicus oder eine Bufo torrenticula einem solchen Käfer begegnet. Die Kröten griffen schnell zu und verschlangen die Beute, und schauten dann wieder in die Welt als sei nichts geschehen. Aber nach einer Stunde oder mehr scheint bei der Kröte nicht mehr alles im Lot zu sein. Das Tier beginnt zu würgen und auf einen Schlag wird der Käfer wieder ausgespuckt. Der Kröte sind man den Ekel richtig an.

Wissenschaft muss sein. Darum erfahren wir, dass – wie wir auch vermutet hätten – grosse Käfer häufiger und nach kürzerer Zeit wieder zum Vorschein kommen als kleine, und kleine Kröten ihre chemisch heisse Beute rascher wieder ausspuckten als grosse. Allerdings kam in 57 Prozent der Fälle der Käfer nicht mehr zum Vorschein… In allen anderen Fällen waren die Käfer auch nach maximal 107 Minuten im Bauch der Kröten noch gut beweglich und am Leben, hatten dann allerdings einiges zu tun, sich von den Verdauungssäften des Amphibiums wieder zu befreien. Man sieht, ein bisschen Chemie für die Notwehr kann nicht schaden. Die Arbeit wurde in den Biology Letters der Royal Society publiziert (DOI 10.1098/rsbl.2017.0647)

Und so sieht es in Slow Motion aus, wenn ein Bombardier gestört wird und mal tüchtg hinten raus feuert. Link zum Video, ebenfalls aus Japan. Hier der Link:
https://widgets.figshare.com/articles/5857914/embed?show_title=1

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.